Blog Migration!

Damit Google ein noch umfassenderes Persönlichkeitsbild von mir erstellen kann, habe ich mich entschlossen meinen blog ab jetzt auf blogspot weiterzuführen. Hier gibts also bald nichts mehr zu sehen.

Die neue Adresse lautet:
http://maudmoody.blogspot.com/

Ich hoffe das funktioniert...
Knuutsch,
Moody


26.9.10 13:50


Daton

Mittwoch morgen bei perfektem Sonnenschein machen sich 3 Blondies auf den weg in das 359 km entfernte Datong.
Von Daton
Die Chinesen inspirieren mich! Seit kurzem bin ich wieder in der Lage überall und ständig zu schlafen. Im Zug, im Bus, auf der Parkbank... evtl. ist auch die Erschöpfung der letzten Woche schuld, der Schlafzug war jedenfalls bequem.
Von Daton
Nach 6 Stunden Zugfahrt haben wir uns die Beine vertreten.
Im ganzen Land wurde Mondfest gefeiert. Wir sind mit den vielen Chinesen um die Datoner Stadtmauer gewandert
Von Daton
Haben den Lampions beim steigen zugesehen,
Von Daton
und den Vollmond angeschaut
Von Daton
Am Donnerstag haben wir das Sightseeingprogramm durchgezogen.
Von Daton
Tausende Buddhas in Steinhöhlen
Von Daton
Höhlen mit Buddhas und Holzhäuschen davor
Von Daton
einfach überall Buddhas
Von Daton
Danach durch manch liebliche Landschaft
Von Daton
in ein hölzernes Kloster an einem Felsen
Von Daton
Super solide Konstruktion, hält schließlich schon seit Jahrhunderten, ohne Renovierung :/
Von Daton
Aber für die Chinesische Touristen warn die blonden Weiber dann irgendwie doch spektakulärer... (alle wollten ein Foto mit uns)
Von Daton
Erschöpft zurück im Hotel (6 Euro die Nacht)
Sieht zwar gut aus, allerdings ersetzen Chinesen beim Autofahren gern Schulterblick, Rückblick, Blinken, Ausweichen, Spurhalten und Bremsen mit: HUPEN!
schlafen ging nur mir Ohrstöpsel
Von Daton
Nur 3 Tage da und schon ein Stammlokal. Je schlichter der Imbiss desto besser das Essen
Von Daton
Die Busse parken hier auf dem Gehweg... wenn ich das in HH mache bekomm ich immer Knöllchen
Von Daton
Teilweise waren die Straßen echt so verdreckt
Von Daton
Freitag: Fototermine
Von Daton
und bummeln
Von Daton
Dann noch ins Nagelstudio. Ich hab die meiste Zeit mit der kleinen Schreiben geübt. Die war mir allerdings bisschen voraus
Von Daton
Fazit: Sehr schön!
Weil es so viele Feiertage gibt, muss man bei Daimler allerdings auch manchmal am Wochenende arbeiten. Diesen Samstag und Sonntag muss ich also ran!
Ich geh jetzt erstmal ins Hauseigene Fitnessstudio.
Grüße an die vielen Geburtstagskinder! Fühlt euch gedrückt (sehr)
25.9.10 14:55


Zitat des Tages

Steven: "Next time I have sex I probably think: Hey, I'ld rather have teppanyaki instead"
Von work to do
Beim Teppanyaki gibts so viel von allem wie man nur essen oder trinken kann, alles wird auf einer platte am tisch zubereitet. kö-hö-stlich!
Sushi, rohes gebratenes, flambiertes... alles (10.0!)
...der verrückte Steven
Von work to do
morgen gehts ins 5h entfernte Datong! Ich werd mal eben packen. Berichte folgen
21.9.10 18:05


Moon festival beschert uns Moon cakes

Lieferanten und die Firma zeigen ihre Zuneigung mit übergroßen Mengen Mooncakes. In wunderschönen Kisten verpackt kommen täglich mehr ins Büro. Mooncakes sind kleine Kuchen, einzel verpackt. Füllung geht von super ekelig bis lecker.
Von work to do
Habe meinen nächsten Urlaub nach Datong gebucht. (3 Tage)
Vor der Travelagency im 18. Sock gibts Medikamente für erkrankte Mitarbeiter, frei verfügbar. Partycocktail!
Von work to do
Abends Nägel machen für umgerechnet 2,5 Euro. Die sind jetzt hellrosa (pfui)
Ich kratze der Clarissa den Rücken, ihr nagellack ist gerade frisch
hier ist man füreinander da
Von work to do
Heut Mittag: Extrem scharfes essen, sau lecker (8.0)
Von work to do
20.9.10 17:23


Langschläfer

15:00Uhr gemeinsames Frühstück
Von 18.sep2010
danach Spaziergang ins Künstlerviertel nebenan
Von 18.sep2010
Taxi in die Innenstadt. die LEDs brennen heller als die Sonne
Von 18.sep2010
Von 18.sep2010
und auf ein paar Skorpione in die Dong'anmen Dajie
Von 18.sep2010
Von 18.sep2010

alles was frittiert wird, hat irgendwie was von Chips... Die Skorpione waren tatsächlich lecker (7.0)
Von 18.sep2010
Die Larven nich soo doll
Heuschrecken waren so ma ma hu hu (ganz okay)
Von 18.sep2010
zu Belohnung für so viel mut:
Von 18.sep2010
18.9.10 16:56


erster Regentag

Weil ich heut wieder zuhause bleiben musste (krank) und ich Nichtstun so gar nicht mag, hab ich mal ein bisschen aufgeräumt. Zwischenergebnisse hab ich für euch dokumentiert.
unser Wohnzimmer
Von peking
mein Schlafzimmer
Von peking
Die Abenteuertruppe war heut shoppen. Anlass: Bad Taste Party, morgen abend. Dafür werd ich sowas von gar nicht fit sein
Danach noch beim Italiener essen. Da gabs keine Stäbchen, sondern normales Besteck, alter. Mit Gabeln mach ich mir hier eigentlich höchstens noch das Bier auf
lustig, chinesische Pizzabäcker (können sie) (7.0)
Von peking
übrigens: bei Regen fahren die Chinesen noch schlechter Auto. Taxis sind telefonisch nicht zu erreichen und es entsteht sehr schnell Stau. Grund: Die Autos sind bei Regen nicht versichert.
16.9.10 18:25


Bazille geht aus

ganz schlimm Schupfen und Husten am start. Allerdings konnt ich das Essen beim Japaner dann doch nicht absagen. Hat sich aber gelohnt. Niemals besser japanisch gegessen ^_^
Von group beijing
und dann auch noch, dank daimler, den besten tisch im lokal... in der Mitte, mit Flüsschen drum herum in dem Koi schwimmen
Von xian
Von group beijing
Meine Stimmung ganz oben, mein Gesundheitszustand... sieh selbst
Von group beijing
15.9.10 17:42


Entdeckungstour zurück in Peking(Montag und Dienstag)

Der größte Adidasstore mit vielen Spielchen, vor dem perfekten abendessen auch dringend notwendig...
Maudi beim Leistungstest...
Von peking
auf der arbeit hab ich mir heut nen chinesischen namen ausgesucht. die mädels helfen beim schreiben
Von peking
Zu essen gabs Dattel, schmeckt bisschen unreif aber ganz okay... (4.0)
Von peking
14.9.10 16:53


der Rückweg Sonntag-Montag

Wegen dem ganzen Geplapper fast den Rückzug verpasst, das war ein Sprint... durch ca. 2 mio Chinesen
Von peking
Der Hardsleeper war eigentlich auch nicht so schlimm, wenn auch nur 45cm in der Breite zur verfügung stehen und es keine Tür gibt...
Von peking
Von peking
und gleich wieder auf arbeit wenn auch mit 3 h verspätung, der boss nimmts ganz locker
14.9.10 16:47


Der Sonntag

Nach dem ausgedehnten Frühstück im Hostel, haben wir uns aufs Fahrrad bzw. Tandem geschwungen und sind auf der alten Stadtmauer einmal rum gefahren... bei der Hitze gar nicht mal so locker. der ausblick: super geil!
Von peking
ich als bikerchick auf dem tandem hinten drauf
Von peking
hier haben wir dann den Polizisten wiedergefunden mit dem die jungs die nacht vorher noch getanzt und lieder gesungen haben. das wiedersehen war herzlich
Von peking
das muslimische viertel war der hammer... (in der mitte läuft Gandalf mit Stock)
Von peking
leckeres sesambrot (7.0)
Von peking
in der alten Moschee ist es dann wieder ganz still und besinnlich
Von peking
Von peking
Von peking
Von peking
snack am stand vor der moschee. war irgendwie so ein gedämpfter reisbrei mit süßem topping (8.5)
sorry für den blick- ich war echt erledigt
Von peking
14.9.10 16:45


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de